Aktuell

Schwyzer Bevölkerung wird Dank stabiler Finanzlage entlastet

Schwyzer Bevölkerung wird Dank stabiler Finanzlage entlastet

Kaspar Michel kündigt Steuersenkung sowie Entlastung von tiefen und mittleren Einkommen an.

Wie Finanzdirektor Kaspar Michel (49) am Donnerstag mitteilte, erlaube die stabile Finanzentwicklung im Kanton Schwyz fürs nächste Jahr eine weitere Steuerfusssenkung von aktuell 160% auf 150%. Diese Senkung bedeutet eine Entlastung für alle natürlichen Personen im Kanton Schwyz.

Auch Unternehmen werden steuerlich entlastet

„Die Situation im Kanton Schwyz ist, was die Finanzen betrifft, sehr gut“, erklärte Michel heute im Boten der Urschweiz. Die Steuern würden somit 2020 erneut sinken. Nebst der Schwyzer Bevölkerung sollen auch Unternehmen entlastet werden. Auf Anfang 2020 nämlich tritt die Unternehmersteuerreform in Kraft. Dadurch erhofft sich die Regierung eine höhere Standortattraktivität und folglich mehr Arbeitsplätze im Kanton Schwyz.

Weitere Beiträge

22.10.2019

Kaspar Michel verzichtet auf zweiten Wahlgang

Die linke Allianz aus CVP und SP sowie der Rechtsaussen-Block waren zu grosse Hürden für Landammann Kaspar Michel, der im Alleingang für den Ständerat kandidierte. Dies wird mutmasslich auch im zweiten Wahlgang so bleiben. Daher tritt Kaspar Michel nicht mehr an.

Mehr erfahren
21.09.2019

Im Gespräch mit Bundesrätin Karin Keller-Sutter

FDP-Herbstfest in Einsiedeln

Mehr erfahren
20.09.2019

«Weiter Schwyzer Geschichte schreiben.»

Der Privatwahlkampf von Kaspar Michel ist lanciert.

Mehr erfahren