Aktuell

Schwyzer Bevölkerung wird Dank stabiler Finanzlage entlastet

Schwyzer Bevölkerung wird Dank stabiler Finanzlage entlastet

Kaspar Michel kündigt Steuersenkung sowie Entlastung von tiefen und mittleren Einkommen an.

Wie Finanzdirektor Kaspar Michel (49) am Donnerstag mitteilte, erlaube die stabile Finanzentwicklung im Kanton Schwyz fürs nächste Jahr eine weitere Steuerfusssenkung von aktuell 160% auf 150%. Diese Senkung bedeutet eine Entlastung für alle natürlichen Personen im Kanton Schwyz.

Auch Unternehmen werden steuerlich entlastet

„Die Situation im Kanton Schwyz ist, was die Finanzen betrifft, sehr gut“, erklärte Michel heute im Boten der Urschweiz. Die Steuern würden somit 2020 erneut sinken. Nebst der Schwyzer Bevölkerung sollen auch Unternehmen entlastet werden. Auf Anfang 2020 nämlich tritt die Unternehmersteuerreform in Kraft. Dadurch erhofft sich die Regierung eine höhere Standortattraktivität und folglich mehr Arbeitsplätze im Kanton Schwyz.

Weitere Beiträge

29.03.2021

Regierungsrat Kaspar Michel in Öl verewigt

Nun ist auch ein Portrait von Kaspar Michel, der 2018 - 2020 Schwyzer Landammann war, in den Gängen des Rathaus in Schwyz zu sehen. Der in Zürich lebende Künstler Pascal Möhlmann hat Regierungsrat Kaspar Michel treffend portraitiert.

Mehr erfahren
18.09.2020

2021 trotz Corona keine Steuererhöhung

Kaspar Michels Nachfolgerin als Landammann, FDP-Parteikollegin Petra Steimen, wünschte sich bei ihrer Wahl vor der Sommerpause positive Nachrichten. Diese bekommt sie nun mit der Präsentation der Staatsfinanzen und des Budgets 2021. Trotz Corona steht der Kanton Schwyz weiterhin gut da. Es geht sogar ohne Steuererhöhung.

Mehr erfahren
20.06.2020

Bilanz über zwei Jahre Landammann

Zum Legislaturende übergibt Kaspar Michel das Amt des «Schwyzer Regierungspräsidenten» seiner Parteikollegin Petra Steimen-Rickenbacher. Im Gespräch mit Daniel Koch zieht Kaspar Michel Bilanz über seine zwei Jahre als Landammann des Standes Schwyz.

Mehr erfahren